intranda OCR Service und ABBYY FineReader Engine 11

intranda hat seit Januar 2014 den neuen TaskManager 2.0 in Zusammenhang mit der Version 11 des Abbyy FineReaders erfolgreich auf die Probe gestellt und mittels (Massen-)Tests unter strengster Qualitätskontrolle geprüft. Die positiven Ergebnisse führten zu der Umstellung aller intranda OCR-Kundensysteme auf Abbyy FineReader Engine 11 bereits Anfang April 2014.

Mit diesem Update können wir eine nochmals bessere Qualität für unsere Texterkennung innerhalb der Digitalisierungsprozesse bieten und entsprechend eine optimierte Volltextsuche für Digitalisate ermöglichen.

Das Update auf ABBYY FineReader Engine 11 bringt folgende Optimierungen mit sich:

  • Bessere Verarbeitung von Tabellen, Bildern, Textblöcken, Fußnoten und Seitennummerierungen
  • Extrahieren von Texten aus Bildern
  • Verbesserter Umgang mit sehr großformatigen Materialien

Durch die eigene Implementierung auf Basis des ABBYY SDKs betreibt intranda seit 2011 einen eigenen OCR-Service mit äußerst wettbewerbsfähigen Preisen sowohl für Antiqua als auch für Fraktur. Fragen Sie an!

Mehr Informationen über den intranda OCR-Service und die Vorteile des TaskManagers 2.0 erhalten Sie hier.