Agenda für den Goobi-Tag am 9.11.2021 online

Die Agenda für den Goobi-Tag in der kommenden Woche steht! Es haben sich enorm viele Sprecher gemeldet und so mussten wir dann doch ein bisschen jonglieren, bis wir alle Beiträge untergebracht bekamen. Der Tag ist insgesamt ganz schön voll geworden, aber dafür wird es umso abwechslungsreicher.

Die Tagesordnung für den Goobi-Tag 2021 sieht folgendermaßen aus:

Tagesordnung

08:30 – 09:15
Einwahl der Teilnehmer in die Konferenz, inoffizielle Begrüßung

09:15 – 09:30
Willkommen und Organisatorisches (Steffen Hankiewicz, intranda GmbH)

09:30 – 10:00
Entwicklungsrückblick Goobi workflow (Steffen Hankiewicz, intranda GmbH)

10:00 – 10:30
Entwicklungsrückblick Goobi viewer (Jan Vonde, intranda GmbH)


10:30 – 10:45
Kurze Pause


10:45 – 11:00
Quer durch die Sparten – die Humboldt-Universität digitalisiert ihre Sammlungen im Rahmen des Humboldt-Forums (Yong-Mi Rauch, Universitätsbibliothek der Humboldt-Universität zu Berlin)

11:00 – 11:15
Das Friedrich-List-Archiv in Reutlingen. Digitalisierung und Onlinepräsenz eines Nachlassbestandes. (Roland Deigendesch, Stadtarchiv Reutlingen)

11:15 – 11:30
„Digitalisierung der Niedersächsischen Denkmalkartei – ein Arbeitsbericht“ & „Der Denkmalatlas Niedersachsen – eine Kurzvorstellung“ (Sonja Stadje & Christina Teufer, Niedersächsisches Landesamt für Denkmalpflege)


11:30 – 11:45
Kurze Pause


11:45 – 12:15
Die Transkribus-API – Texterkennung mit künstlicher Intelligenz in Goobi (Philip Kahle, READ-COOP Innsbruck)

12:15 – 12:30
Goobi meets OCR4all-libraries – eine Chance für die nutzerorientierte Volltexterkennung? (Katharina Krüger & Nadine Towara, Georg-Eckert-Institut, Leibniz-Institut für internationale Schulbuchforschung)

12:30 – 12:45
Der intranda OCR Service: Entwicklungsupdate (Oliver Paetzel, intranda GmbH)


12:45 – 13:45
Individuelle Mittagspause


13:45 – 14:15
„Am Anfang sah es nach Routine aus“ – DLC goes Goobi, ein Projekt mit Schweißperleneffekt. (Sigrid Amedick, Max-Planck-Institut für Rechtsgeschichte und Rechtstheorie & Jan Simane, Kunsthistorisches Institut in Florenz)

14:15 – 14:45
Archivmanagement light – Das neue Goobi Plugin (Edurne Kugeler, Musée national d’histoire et d’art Luxembourg)


14:45 – 15:00
Kurze Pause


15:00 – 15:15
Right to left – Goobi viewer Design (Jan-Hendrik Günther, intranda GmbH)

15:15 – 15:30
Barrierefreiheit im Goobi viewer (Jakob Epler, intranda GmbH)

15:30 – 15:45
Goobi viewer in Docker Containern (Matthias Geerdsen, intranda GmbH & Kai Sommer, Georg-Eckert-Institut, Leibniz-Institut für internationale Schulbuchforschung)

15:45 – 16:15
Semi-automatische Strukturierung: Ein Werkstattbericht (Oliver Paetzel, intranda GmbH)

16:15 – 16:30
Aktuelle Entwicklungsschwerpunkte und weiterer Ausblick (Steffen Hankiewicz & Jan Vonde, intranda GmbH)


ab 16:30
Austausch der Community

  • Fragen und Antworten
  • Austausch über die Roadmaps
  • Sammeln von Entwicklungswünschen
  • Mögliche Kooperationen

Bitte beachten Sie: Es kann für diese Tagesordnung noch einmal zu kleineren terminlichen Verschiebungen kommen, falls sich dynamische Anpassungen aus dem Austausch der Community ergeben sollten, auf die wir gern Rücksicht nehmen möchten.

Die Veranstaltung wird über die Konferenzsoftware Zoom stattfinden. Den Zugang hierzu erhalten Sie nach erfolgter Anmeldung. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist natürlich kostenlos und hinsichtlich der Teilnehmerzahl nicht beschränkt.

Bitte melden Sie sich zu der Veranstaltung hier an:

Anmeldung

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Ihre Einrichtung (Pflichtfeld)

    Anmerkungen oder Hinweise

    Ich bestätige hiermit die Datenschutzerklärung von intranda

    This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.